Heilig Kreuz zum Hören

Gesegnet sei der König, der da kommt

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Mit dem Palmsonntag beginnt die Karwoche. Eine Woche, die mit Jubel und Hosianna beim Einzug Jesu in Jerusalem beginnt; in der Leidensgeschichte – die wir gleich hören werden – ihren Fortgang findet und in der Osterfreude über die ewige Auferstehung endet. Ein Wechselbad der Gefühle, ein Auf und Ab der Emotionen – aber doch vielleicht etwas, was uns im heutigen – von belastenden Nachrichten geprägten Alltag – Hoffnung und Zuversicht gibt: Mit Gottes Hilfe wird sich alles zum Guten wenden. In unserer mittlerweile dritten Palmsonntagsandacht wollen wir Palmzweige und Palmstöcke, die vielerorts zu den Palmsonntagsprozession zur Segnung in die Kirchen getragen werden, erneut aus der Ferne segnen. Holt Euch dazu gern einige Buchsbaumzweige oder anderes Dauergrün in die Wohnung. In vielen Häusern schmücken die gesegneten Zweige die Hauskreuze. Die Fürbitten haben wir auch heute um das Friedensgebet ergänzt, herzliche Einladung zum Mitbeten: Barmherziger Gott, wir haben Angst vor dem Krieg, der so viel Leid bringt – für Menschen in der Ukraine, in Russland und in ganz Europa. Wir beten für all die Verantwortlichen in Russland, der Ukraine, Belarus, den USA und der EU, dass sie Wege aus der Eskalation finden. Lass uns alle abrüsten mit Worten und Taten. Erweiche die Herzen derer, die hart geworden sind. Bewahre uns vor der Willkür der Mächtigen dieser Welt und bringe sie zur Erkenntnis ihrer Grenzen. Segne uns mit deinem Frieden, damit dein Friede sich auf Erden ausbreite! Darum bitten wir durch Christus, unseren Herrn. Amen! Aus dem Gotteslob singen wir die ersten beiden Strophen der Nummer 280 „Singt dem König Freudenpsalmen“, die Nummer 289 „O Haupt voll Blut und Wunden“, die Strophen 1 bis 3 der Nummer 290 „Herz liebster Jesu“ und die Nummer 845 „Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind“. Am Gründonnerstag ist die Ausgabe um 17 Uhr, die Andacht an Karfreitag um 12 Uhr und die Osterandacht ist am kommenden Sonntag um 8 Uhr online.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.